Schulanlage, Rüschlikon

Beinahe in Rekordzeit baute die Gemeinde Rüschlikon einen neuen Schultrakt in der Schulanlage Moos. Grund dafür waren die stark ansteigende Schülerinnen- und Schülerzahlen. Der Neubau vereint den sorgfältig gestalteten architektonischen Ausdruck und die funktionalen Aspekte von Brand- und Schallschutz auf clevere Art und Weise.

Direkt an die bestehenden Gebäude angebaut, bildet der neue Trakt C der Schulanlage Moos einen kopfartigen Abschluss. Im Innern beeindruckt die grosszügige Halle, welche über die Glasfronten der ringförmig angelegten Klassenzimmer viel Tageslicht erhält. Trotz der Transparenz müssen die Räumlichkeiten in Bezug auf Brandschutz, Schallschutz und Belüftung den hohen Anforderungen eines modernen und zeitgemässen Schulbetriebs gerecht werden. Es gilt somit, besonders hohe technische Komponenten in die Raumabschlüsse zu integrieren. Eine Knacknuss, die uns zu Höchstleistungen anspornt. Insbesondere, wenn es darum geht, den architektonischen Kontext in die Ausführung miteinzubeziehen. Qualitativ hochwertig ausgeführt, die Schutzfunktionen beinahe unsichtbar integriert und das Resultat ästhetisch perfekt aufs Gesamtkonzept abgestimmt – das ist Brandschutz aus der Feder von Bach Heiden.

Auftraggeber: Gemeinde Rüschlikon
Architekt: Soppelsa Architekten GmbH, Zürich
Realisierung: 2022–2023
Bilder: Beat Bühler

Unsere Leistungen: Entwicklung, Planung, Ausführung

Im Einsatz: Blockrahmentüre (01.01), Fenstertüre Holz/Glas FRAMESTAR (05.02),