Kantonsspital St.Gallen (KSSG), Haus 07A

Das Projekt Kantonsspital St.Gallen – Ostschweizer Kinderspital ist ein überaus umfangreiches Bauvorhaben in der Stadt St.Gallen. Auch Bach Heiden ist daran beteiligt. Im markanten Turm des Spitals beispielsweise kommen über 100 Brandschutztore aus unserem Sortiment zum Einsatz, kombiniert mit dem neu bei uns erhältlichen Türgriff Keiros 235.

Seit 2016 und bis voraussichtlich bis 2028 wird auf dem weitläufigen Spitalareal im Osten der Stadt St.Gallen gebaut. Die Gebäude 07A und 07B sind Erweiterungen des Kantonsspitals. Zudem entsteht dort der Neubau des Ostschweizer Kinderspitals. Die Neubauten sind allesamt für Bettenstationen, Untersuchungs- und Behandlungsbereiche vorgesehen.

An der im Jahre 2022 in Angriff genommenen Teilphase ist auch Bach Heiden beteiligt. Im weitherum bekannten Bettenturm 07A statten wir die Brandabschnitte über die Sockelgeschosse bis in die Untergeschosse mit unseren Produkten aus. Entscheidend dabei ist, die Brandschutztore möglichst schlicht in die Bausubstanz zu integrieren. Auf Wunsch der Bauherrschaft wird die Architektur unter Berücksichtigung des Farbkonzeptes einheitlich umgesetzt. Dennoch stehen die Funktion und Nutzung auf gleich hoher Stufe wie das Design.

Die Leistungen von Bach Heiden auf dieser Grossbaustelle umfassen die Planung, Produktion, Montage sowie die Projektleitung in Bezug auf den Brandschutz. Es handelt sich um einen überdurchschnittlich umfangreichen Auftrag: Rund 100 Tore von Bach Heiden kommen Haus 07A des Kantonsspitals von zum Einsatz. Verbaut wird zudem der neue Muschelgriff Keiros 235.

Auftraggeber: Kantonsspital St.Gallen
Architekt: Fawad Kazi Architekt GmbH
Realisierung: Teilphase 2022 – heute (noch in Arbeit)
Bilder: Olivier Brandes

Unsere Leistungen: Planung, Produktion, Montage und Projektleitung bei den Brandschutztoren

Im Einsatz: Holztüre RAHMENLOS (04.01), Schiebetüre UP SLIM (06.01), Automatische Schiebetüre FIREGLISS (06.03), Automatische Schiebetüre Holz/Glas FRAMEGLISS (06.05),