Campus Haus Adeline Favre, ZHAW, Winterthur

In diesem vielseitigen Projekt konnten wir unsere Kernkompetenzen perfekt ausspielen: unsere breite Produktpalette, unsere vielschichtige Expertise, unsere Fähigkeit, Lösungen zu entwickeln, die nachhaltig funktionieren. In diesem weitläufigen Gebäudekomplex waren wir in praktisch jedem Raum aktiv. Das Haus Adeline Favre am Katharina-Sulzer-Platz in Winterthur bietet Platz für über 2000 Studierende und rund 300 Mitarbeitende. Der Platz war das einstige Zentrum des Sulzerareals. Das auch im historischen Kontext architektonisch höchst spannende Gebäude wurde mit dem Architekturpreis Region Winterthur 2020 ausgezeichnet (mehr über das Projekt bei Pool Architekten).

Auftraggeber: Siska Immobilien AG
Architekt: Pool Architekten, Zürich
Realisierung: 2020
Unsere Leistungen: BKP 273.0 Innentüren + BKP 273.1 Schachtfronten

Im Einsatz: Falttüre Trigostar (04.02), Holztüren auf Aluminiumzargen (02.02), automatische Schiebetüre Firegliss (06.03), Steigzonen-/Elektrofront Pyrocore (09.01)

© Bilder: Olivier Brandes